logo
badge

Eignungsfeststellung Designmanagement und Produktgestaltung - Hinweise zur Mappe

Der Eignungstest der BGBA (Prüfung der künstlerisch-wissenschaftlichen und persönlichen Eignung für das duale Studium) findet in terminlicher Koppelung mit dem Eignungstest der Zeichenakademie (Prüfung der künstlerisch-handwerklichen Eignung) statt.

Zu der Eignungsfeststellung bringen Sie bitte eine Mappe mit Ihren Arbeiten mit, die Ihre gestalterischen Interessen erkennen lassen. Neben gestalterischen Aufgaben, die bei der Eignungsfeststellung zu bearbeiten sind, wird mit jedem Kandidaten ein Einzelgespräch geführt. Hierbei wird auch die persönliche Zulassungssituation erörtert, ggf. die mögliche Anerkennung von eventuell bereits erbrachten Praxis- oder Studienleistungen gemäß der Prüfungsordnung.

Nähere Angaben zur Mappe
Die Mappe soll das Format A2 x 10 cm Höhe nicht überschreiten und sollte nicht kleiner als A3 sein. Die Mappe muss außen deutlich mit Name und Anschrift versehen sein. Präsentationsformen, die sich nicht an diese Vorgaben halten, können von der Auswahl-Kommission aussortiert werden und nehmen nicht weiter am Verfahren teil.

Die Mappe sollte 15 bis max. 20 Arbeiten enthalten. Thematische Zusammenfassungen sind möglich. Skizzenbücher können gerne beigelegt werden und zählen als eine Arbeit.
Die Arbeiten sollten übersichtlich geordnet, mit Inhaltsverzeichnis, Namen, Nummer und gegebenenfalls Titel versehen werden.

Die Arbeiten können mit einem einheitlichen Passepartout präsentiert werden, wenn es Ihre Arbeiten inhaltlich oder grafisch aufwertet. Bitte nur Originalarbeiten in die Mappe legen, keine Reproduktionen (z.B. Fotos) und digitale Daten von Zeichnungen und Malerei. Es sei denn die Arbeiten sind zu groß und müssen aus diesem Grund als Reproduktion der Mappe beigefügt werden. Bitte keine Modelle, sondern ausschließlich gute, sachliche Abbildungen ihrer dreidimensionalen Arbeiten mit Größenangaben. Künstlerische fotografische Arbeiten sind selbstverständlich als Druck einzureichen. Digitale Fotografie bitte als hochwertigen Ausdruck oder Abzug (keine Foto-CD-Rom).

Bei digitalen Arbeiten ist der künstlerische Eigenanteil an der Gestaltung oft schwerer nachzuvollziehen. Daher zeigen Sie möglichst auch Entwurfsschritte, wie Skizzen/ Layouts/ Teilentwürfe. Oder/und beschreiben Sie kurz was Sie mit der Arbeit bezweckt haben und wie sie entstanden ist.
Videos, digitale Animationen und Internetseiten präsentieren Sie bitte plattformübergreifend (Mac und Windows). Die Datenträger sind direkt beschriftet (bitte keine Aufkleber). Ein Storyboard oder Screenshots als beiliegende Ausdrucke sind notwendig.

Ihre Fähigkeit zur Reflexion zeigen Sie, wenn Sie Ihre Gedanken hinter dem „Werk“ beschreiben. Hier können Sie z.B. Ihre Grundidee der jeweiligen Arbeiten kurz erläutern. Oder auch eine Einordnung in die thematische Struktur Ihrer Mappe formulieren.

Zeichnen Sie keine Blumen, Portraits, … , wenn Sie sich nicht dafür interessieren und/oder es nicht gut genug können. Wir wollen anhand Ihrer Mappe beurteilen, ob Sie eine interessierte und gestalterisch begabte Person sind. Sie können die Mappe auch unter ein Motto stellen oder auch mehrere Themen kreativ bearbeiten, anhand derer Sie Ihr gestalterisches Vermögen zeigen können. Ihre Arbeiten müssen nicht perfekt sein, da Sie noch studieren wollen.

Wir überprüfen ihre künstlerische Eignung anhand folgender Bewertungskriterien:

1. Bewertungskriterien für die eingereichte Mappe
(Nachweis Entwicklungspotenzial)

  • Vielseitigkeit

  • Originalität

  • Ästhetische Sensibilität

  • Künstlerische Ausdrucksstärke


2. Bewertungskriterien theoretisch-konzeptioneller Aufgaben
(Nachweis wissenschaftlicher Eignung)

  • Analysefähigkeit

  • Methodisches Denken

  • Abstraktionsfähigkeit

  • Stringenz von Schlussfolgerungen


3. Bewertungskriterien praktisch-gestalterischer Aufgaben
(Nachweis künstlerischer Eignung)

  • Imaginationsfähigkeit

  • Räumliches Sehen

  • Ideenreichtum

  • Problemlösungsfähigkeit


4. Bewertungskriterien Fachgespräch
(Nachweis persönlicher Eignung)

  • Artikulationsvermögen

  • Selbstpräsentation

  • Fachliches Grundwissen

  • Kommunikationsfähigkeit



Die BGBA wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Bewerbungsfrist 2018

Ihre BGBA-Ansprechpartner:

Simon Hohmann2

Prof. Nicole Simon
Akademieleiterin

Elke Hohmann
Geschäftsführerin

„Duale Studiengänge in Produktgestaltung, Designmanagement und Innovationsmanagement – das gibt es nur in Hanau. Hier haben Sie die Chance, doppelt zu punkten: mit Berufsausbildung und Bachelor-Examen. Wir beraten Sie gerne!“

Studierendensekretariat
Tel. 06181 – 6764640

Mail
studierendensekretariat@bg-ba.de

E-Mail

Termine Mappenberatungen (donnerstags):
25.01.18 um 15:00 Uhr
22.02.18 um 14:00 Uhr
29.03.18 um 14:00 Uhr

Eignungsfestellung - Hinweise zur Mappe

Sie können den Newsletter per E-Mail abonnieren oder herunterladen

Newsletter

ZEvA Logo


Akkreditiert durch

Logo Duales Studium Hessen

Duales Studium Hessen -
Partner im Qualitätsnetzwerk

Hessenloewe Hmwvl Esf Logo

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds