Der zweite Jahrgang der Brüder-Grimm Berufsakademie ist „marktreif“.

Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Designmanagement und Produktgestaltung der Brüder-Grimm Berufsakademie (BGBA). Eröffnung der Ausstellung „Marktreif“ im Congress Park in Hanau.

Marktreif 2017
Ausstellung „Marktreif" (Bildnachweis: Manuel Dorn)

Die Studierenden der dualen Studiengänge Designmanagement und Produktgestaltung haben ihre Bachelor-Abschlussprüfung erfolgreich abgelegt. Sie hatten vor dreieinhalb Jahren an der BGBA ihr Studium aufgenommen. Ins Studium integriert ist eine handwerkliche Ausbildung, die u.a. an der Staatlichen Zeichenakademie absolviert wird. Den erfolgreichen Abschluss ihrer Studierenden feierte die BGBA mit einer festlichen Verabschiedung und Präsentation der Abschlussarbeiten am 17.02.2017 im Congress Park Hanau.

Festrednerin Kristina Muth
Festrednerin Kristina Muth von der Innovator Academy Merck KGaA Darmstadt (Bildnachweis: Manuel Dorn)

Das ausbildungsintegrierte Studium an der BGBA hat für die jungen Leute eine hervorragende Grundlage geschaffen, betont Stadtrat Axel W. Weiss-Thiel, Aufsichtsratsvorsitzender der BGBA in seiner Begrüßungsrede. In seiner Rede blickte er auf die letzten vier Jahre der Entwicklung der Akademie zurück. Alle Absolventinnen und Absolventen haben einen Plan, wie es weiter geht: Einige starten direkt in den Beruf, andere schließen ein Masterstudium an.

Festrednerin Kristina Muth von der Innovator Academy Merck KGaA Darmstadt, gab den Absolventen einige Ratschläge mit auf den zukünftigen Weg und betonte dabei, wie wichtig es ist nicht nur die eigene Kreativität zu erhalten sondern auch eigene Fehler zu erkennen und eine Vielfalt der Sichtweisen zuzulassen.

Großes Lob ernten die Absolventinnen und Absolventen von Akademieleiterin Prof. Nicole Simon. „Die Studierenden sind durch ihr duales Studium sehr gut für den Arbeitsmarkt der Design- und Kreativwirtschaft vorbereitet.“
Absolventinnen und Absolventen der BGBA 2017
Gruppenbild der diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der BGBA (Bildnachweis: Manuel Dorn)

Zur Erlangung des Titels Bachelor of Arts mussten die Studierenden abschließend eine fachwissenschaftliche Arbeit verfassen, in der sie nachweisen, dass sie in der Lage sind, „innerhalb einer vorgegebenen Frist eine angemessene Aufgabenstellung selbstständig nach künstlerischen und/oder wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten“ (Zitat Prüfungsordnung).

Die Bachelor-Arbeiten wurden im Anschluss an die Absolventenfeier in der Ausstellung „Marktreif“ präsentiert. Beate Funck, Stadtverordnetenvorsteherin der Stadt Hanau, betont, dass dies keine „Kunstausstellung“ ist wie sie im CPH im Rahmen der Reihe „Kunst im CPH“ sonst üblich sei. Vielmehr wird dargestellt, wie Gestaltung durch Management auf strategische Ziele ausgerichtet werden könne. Die Themen entstammen dem großen Themenfeld des Designmanagements und der Produktgestaltung. Sie reichen von Design-Thinking als Kreativmethode für die Kommunalpolitik und einem Projekt zur Zukunft des Schlafens bis zu einem System zur Begrünung von Klassenräumen und zu Studien mit neuartigen Materialien aus Algen oder Papiermaché.
Ausstellung
Einblick in die Ausstellung der Bachelor-Arbeiten (Bildnachweis: Manuel Dorn)

Dr. Klaus M. Bernsau, Dipl. Des. Martin Krämer und Dipl. Des. Ariane Schwarz, haben als hauptamtliche Lehrkräfte an der BGBA gemeinsam mit der Leiterin Prof. Nicole Simon die Absolventinnen und den Absolventen während der Bachelor-Thesis und der Abschluss-präsentation betreut. Das wissenschaftliche Arbeiten ist hierbei die selbstverständliche Grundlage. Die eigentliche Substanz aber, ist die Folgerichtigkeit der Argumentation und die Gründlichkeit mit der das Thema ausgeschöpft wird. Dass sie dies beherrschen, haben die Absolventinnen und Absolventen mit ihren Abschlussarbeiten gezeigt. Dipl. Des. Martin Krämer hob bei der Eröffnung der Ausstellung hervor, dass in einer Welt, die nahezu vollständig aus der Industrie stammt, Design zwangsläufig eine hohe Verantwortung trägt.

Die Bachelor-Arbeiten sind noch vier Wochen im Südfoyer des CPH im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im CPH“ zu sehen.

Ihre BGBA-Ansprechpartner:

Simon Hohmann2

Prof. Nicole Simon
Akademieleiterin

Elke Hohmann
Geschäftsführerin

„Duale Studiengänge in Produktgestaltung, Designmanagement und Innovationsmanagement – das gibt es nur in Hanau. Hier haben Sie die Chance, doppelt zu punkten: mit Berufsausbildung und Bachelor-Examen. Wir beraten Sie gerne!“

Studierendensekretariat
Tel. 06181 – 6764640

Mail
studierendensekretariat@bg-ba.de

E-Mail

Termine Mappenberatungen (donnerstags):
26.10.17 um 13:30 Uhr
14.12.17 um 15:00 Uhr
25.01.18 um 15:00 Uhr

Infotag
Samstag, 25.11.2017
10 bis 16 Uhr

Eignungsfestellung - Hinweise zur Mappe

Sie können den Newsletter per E-Mail abonnieren oder herunterladen

Newsletter

ZEvA Logo


Akkreditiert durch

Logo Duales Studium Hessen

Duales Studium Hessen -
Partner im Qualitätsnetzwerk

Hessenloewe Hmwvl Esf Logo

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds