logo
badge

Marktreif

Verabschiedung der ersten Absolventen des Studiengangs Designmanagement der Brüder-Grimm-Berufsakademie (BGBA)

Treppenfoto
Alle Absolventen zusammen mit Angehörigen der BGBA und der Staatlichen Zeichenakademie sowie dem Stadtrat Axel Weiss-Thiel (Bildnachweis: BGBA, Leonie Zebe)

Die Studierenden des dualen Studiengangs Designmanagement haben ihre Bachelor-Abschlussprüfung erfolgreich abgelegt. Sie sind der erste Jahrgang, der an der Brüder-Grimm-Berufsakademie (BGBA) vor dreieinhalb Jahren sein Studium aufgenommen hat, um dort Designmanagement zu studieren. Ins Studium integriert ist eine handwerkliche Ausbildung, die an der Staatlichen Zeichenakademie absolviert wird. Den erfolgreichen Abschluss ihrer Studierenden feierte die BGBA mit einer festlichen Verabschiedung und Präsentation der Abschlussarbeiten am 19.02.2016 ab 17.30 Uhr im Congress Park Hanau.

Das ausbildungsintegrierte Studium an der BGBA hat für die jungen Leute eine hervorragende Grundlage geschaffen, betont Oberbürgermeister Claus Kaminsky. Alle Absolventen haben einen Plan, wie es weiter geht: Einige starten direkt in den Beruf, andere schließen ein Masterstudium an. Er könne sich noch sehr gut daran erinnern, als im August 2012 die ersten neun Studierenden an der BGBA ihr Studium aufgenommen haben, eben diese, die heute ihre Bachelor-Arbeit präsentieren und das Studium erfolgreich durchlaufen haben.

Festrednerin Christine Riedmann-Streitz, Gründerin und Geschäftsführerin der Marken Factory GmbH, betont in ihrem Vortrag die Bedeutung guten Designs für Innovation und Wandel in Unternehmen. Gerade in Hessen ist die Kreativwirtschaft einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren. Design steht dabei als Segment der Kreativbranche in den vorderen Reihen.

Großes Lob ernten die Absolventen von Akademieleiterin Prof. Nicole Simon.
„Die Studierenden sind durch ihr duales Studium sehr gut für den Arbeitsmarkt der Design- und Kreativwirtschaft vorbereitet.“
Zur Erlangung des Abschlusses Bachelor of Arts mussten die Studierenden eine fachwissenschaftliche Arbeit verfassen, in der sie nachweisen, dass sie in der Lage sind, innerhalb einer vorgegebenen Frist eine angemessene Aufgabenstellung selbstständig nach künstlerischen und/oder wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten.

Fabienne Bohländer sagte zum Studienabschluss an der BGBA: „Die Studienzeit war eine besondere und unvergessliche Zeit, die viele Nerven gekostet, aber auch viele Erfahrungen und gute Freundschaften gebracht hat.“
Ausstellung
Blick in die Ausstellung „Marktreif“ (Bildnachweit: BGBA, Leonie Zebe)

Die Bachelor-Arbeiten wurden im Anschluss an die Absolventenfeier in der Ausstellung „Marktreif“ präsentiert. Beate Funck, Stadtverordnetenvorsteherin der Stadt Hanau, betont, dass dies keine „Kunstausstellung“ ist wie sie im CPH im Rahmen der Reihe „Kunst im CPH“ sonst üblich sei. Vielmehr wird dargestellt, wie Gestaltung durch Management auf strategische Ziele ausgerichtet werden könne. Die Themen der Bachelor-Arbeiten entstammen alle dem großen Themenfeld des Designmanagements. Sie reichen von Kommunikationsstrategien für mittelständische Unternehmen und Einsatz von Design zur Bewältigung von Unternehmenskrisen, über die Entstehung von Trends oder Shop-Konzepte für den Nahen Osten, bis zur Minimalisierung von Verpackungsdesign und zum Markenrelaunch für eine Bildungseinrichtung.

Die Bachelor-Arbeiten der Designmanagerinnen und Designmanager Katharina Beier, Fabienne Bohländer, Maria Brasch, Marieke Guffroy, Frauke Hettinger, Tina Lochner, Stefanie Pengilly, Felicitas Reisert und Phillip Wienczowski, können noch zwei Wochen im Südfoyer des CPH im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im CPH“ betrachtet werden.

Martin Krämer und Ariane Schwarz, beide Diplom-Designer und hauptberufliche Lehrkräfte an der BGBA, haben gemeinsam mit Frau Prof. Simon die Absolventinnen und den Absolventen während der Bachelor-Thesis und der Abschlusspräsentation betreut. Das wissenschaftliche Arbeiten ist hierbei die selbstverständliche Grundlage. Die eigentliche Substanz aber, ist die Folgerichtigkeit der Argumentation und die Gründlichkeit mit der das Thema ausgeschöpft wird. Dass sie dies beherrschen, haben die Absolventen mit ihren Abschlussarbeiten gezeigt.

Die staatliche anerkannte BGBA ist Hessens jüngste Berufsakademie. Sie hat 2012 in Hanau den Studienbetrieb aufgenommen. Seitdem bietet sie die Studiengänge Designmanagement und Produktgestaltung in Kooperation mit der Staatlichen Zeichenakademie an. Beide Studiengänge sind staatlich anerkannt. In diesem Jahr wird der Studiengang Innovationsmanagement als Erweiterung hinzukommen.
Bewerbungsfrist 2018

Ihre BGBA-Ansprechpartner:

Simon Hohmann2

Prof. Nicole Simon
Akademieleiterin

Elke Hohmann
Geschäftsführerin

„Duale Studiengänge in Produktgestaltung, Designmanagement und Innovationsmanagement – das gibt es nur in Hanau. Hier haben Sie die Chance, doppelt zu punkten: mit Berufsausbildung und Bachelor-Examen. Wir beraten Sie gerne!“

Studierendensekretariat
Tel. 06181 – 6764640

Mail
studierendensekretariat@bg-ba.de

E-Mail

Termine Mappenberatungen (donnerstags):
25.01.18 um 15:00 Uhr
22.02.18 um 14:00 Uhr
29.03.18 um 14:00 Uhr

Eignungsfestellung - Hinweise zur Mappe

Sie können den Newsletter per E-Mail abonnieren oder herunterladen

Newsletter

ZEvA Logo


Akkreditiert durch

Logo Duales Studium Hessen

Duales Studium Hessen -
Partner im Qualitätsnetzwerk

Hessenloewe Hmwvl Esf Logo

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds