Dual statt Qual der Wahl

Brüder-Grimm-Berufsakademie Hanau stellt ihre dualen Design-Studiengänge in Eugen-Kaiser-Schule vor

Eugen-Kaiser-Schule

16.05.2012
Kunst oder Kommerz? Handwerk oder Business? Ausbildung oder Studium? Alles Fragen, die sich Studieninteressierte im Design frühzeitig stellen müssen. Die Antwort der Brüder-Grimm-Berufsakademie (BGBA) Hanau darauf ist glasklar: Sowohl als auch – nämlich dual!

Wie das geht, erläuterte der Akademieleiter Prof. Dr. Ulrich Kern vor rund 50 Schülerinnen und Schülern der Fachoberschule Gestaltung in der Eugen-Kaiser-Schule. Die beiden BGBA-Studiengänge Produktgestaltung und Designmanagement werden einen kunsthandwerklichen Ausbildungsberuf mit dem akademischen Bachelor-Studium verbinden. Nach sieben Semestern sind die Absolventen doppelt qualifiziert. „Denn auf zwei Beinen steht es sich besser“, wie Prof. Kern ausführte. „Der handwerkliche Beruf ist das Standbein, der akademische Abschluss das Spielbein.“

Und beide Beine sollen schnurstracks in eine erfolgreiche Karriere in der Kreativwirtschaft führen. Daher kreist das Studium nicht nur um Ästhetik und Gestaltung, sondern genauso um Wirtschaft und Wertschöpfung. Denn schließlich sollen sich die jungen Kreativen behaupten in einem Metier, das laut Prognose zu den „100 gefragtesten Berufen“ zählt. Wie sehr Kreativberufe heute Konjunktur haben, belegte Kern mit exakten Zahlen und Untersuchungen. Gerade in mittelständischen Unternehmen nehme der Bedarf an Profis für Kreativität und Innovation stetig zu.

„Die BGBA ist sicher, mit dem richtigen Studienangebot am Start zu sein“, betonte Dr. Ralf-Rainer Piesold, der BGBA-Aufsichtsratsvorsitzende und Stadtrat, schon bei der Hanauer Berufs- und Studienmesse Ende April. „Unser duales Studienangebot im Design ist in dieser Form einmalig.“ Und einmalig ist auch der Studienort: Die Staatliche Zeichenakademie Hanau, wichtiger BGBA-Kooperationspartner, stellt Räume, Lehrpersonal und Ausbildungsplätze zur Verfügung – ein modernes Studienzentrum im historischen Ambiente. Ein guter Grund mehr für das duale Studienangebot der BGBA, das Mitte August 2012 starten wird. Die Zuhörer der Eugen-Kaiser-Schule jedenfalls fingen Feuer. Ein Wiedersehen ist wahrscheinlich – spätestens, wenn die Studien- und Berufswahl konkret ansteht.

Bewerbungsschluss für WS 2018

Designmanagement und Produktgestaltung
15.02.2018

Innovationsmanagement
31.03.2018

Ihre BGBA-Ansprechpartner:

Simon Hohmann2

Prof. Nicole Simon
Akademieleiterin

Elke Hohmann
Geschäftsführerin

„Duale Studiengänge in Produktgestaltung, Designmanagement und Innovationsmanagement – das gibt es nur in Hanau. Hier haben Sie die Chance, doppelt zu punkten: mit Berufsausbildung und Bachelor-Examen. Wir beraten Sie gerne!“

Studierendensekretariat
Tel. 06181 – 6764640

Mail
studierendensekretariat@bg-ba.de

E-Mail

Termine Mappenberatungen (donnerstags):
25.01.18 um 15:00 Uhr
22.02.18 um 14:00 Uhr
29.03.18 um 14:00 Uhr

Eignungsfestellung - Hinweise zur Mappe

Sie können den Newsletter per E-Mail abonnieren oder herunterladen

Newsletter

ZEvA Logo


Akkreditiert durch

Logo Duales Studium Hessen

Duales Studium Hessen -
Partner im Qualitätsnetzwerk

Hessenloewe Hmwvl Esf Logo

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds