logo
badge

Wieder große Resonanz am BGBA-Infoabend

Duale Design-Studiengänge stoßen auf großes Interesse

Interessierte
Komplett belegter Vortragraum! Der BGBA-Infoabend am 12.11.2014 war gut besucht (Foto: BGBA, Maria Brasch).

19.11.2014
Der Vortragsraum an dem Infoabend der Brüder-Grimm-Berufsakademie Hanau am 12.11.2014 war wieder vollständig belegt: rund 40 Interessenten kamen, um sich über das duale Studienangebot im Design zu informieren. Natürlich freut sich die junge Akademie über diesen Zulauf und verspricht sich wieder eine rege Teilnahme am Bewerbungsverfahren 2015.

Was es mit dem „Hanauer Modell“, das auf einzigartige Weise einen Ausbildungsberuf und Bachelor-Studium im Design verbindet, im Einzelnen auf sich hat, erläuterten die Referentinnen der BGBA in ihrer Präsentation. Die Akademieleiterin, Prof. Nicole Simon und die Geschäftsführerin Elke Hohmann, stellten die dualen Studiengänge als Konzept und gelebten Studienalltag vor, erläuterten die Curricula und die Maßgröße der Credits für studentische Leistung, ebenso den doppelten Studienabschluss und die beruflichen Chancen für junge Kreative.
Interessierte
Gespannt verfolgten die interessierten Besucher den Vortrag (Foto: BGBA, Maria Brasch).

Schritt für Schritt zum dualen Studienplatz
Selbstverständlich wurde auch das Bewerbungsverfahren erläutert und erklärt, wie Studieninteressenten Schritt für Schritt vorgehen sollten, um einen dualen Studienplatz an der BGBA zu erhalten. Stichtag für die Anmeldung zum Studium an der BGBA ist der 15.02.2015. Für die Anmeldung ist ein Motivationsschreiben, ein Lebenslauf und das Zeugnis einzureichen. Auf dieser Grundlage erfolgt dann eine Einladung zum Aufnahmetest, bei der eine Mappe mit Gestaltungsarbeiten vorgelegt werden muss.

Neben Fragen zum dualen Studium ganz allgemein, stand die Mappengestaltung im Zentrum des Interesses der der jungen Zuhörer. Über diesen Abend hinaus können diese Fragen ganz konkret und individuell in den angebotenen Mappenberatungsterminen, die auf der Homepage der BGBA veröffentlicht werden, beantwortet werden. Entscheidend für das Studieren an einer Berufsakademie sind die Zukunftsaussichten nach Ende des Studiums. Die Praxisnähe im Studium und die damit verbundene gute Vorbereitung auf die Berufstätigkeit bietet eine stabile Grundlage für den direkten Übergang in ein Unternehmen der Kreativwirtschaft. Alternativ besteht die Möglichkeit, den erworbenen Bachelor-Abschluss an der Berufsakademie zu nutzen, um an einer Hochschule in einem Master-Studiengang weiter zu studieren.

Ein ergiebiger Infoabend, befanden die BGBA-Vertreterinnen. Weiter geht es dann am 31. Januar 2015, an dem wieder rund um das duale BGBA-Studium informiert wird. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner, der Staatlichen Zeichenakademie, findet ein Tag der offenen Tür statt.

Kreative Studieninteressierte – herzlich willkommen!
Bewerbungsfrist 2018

Ihre BGBA-Ansprechpartner:

Simon Hohmann2

Prof. Nicole Simon
Akademieleiterin

Elke Hohmann
Geschäftsführerin

„Duale Studiengänge in Produktgestaltung, Designmanagement und Innovationsmanagement – das gibt es nur in Hanau. Hier haben Sie die Chance, doppelt zu punkten: mit Berufsausbildung und Bachelor-Examen. Wir beraten Sie gerne!“

Studierendensekretariat
Tel. 06181 – 6764640

Mail
studierendensekretariat@bg-ba.de

E-Mail

Termine Mappenberatungen (donnerstags):
25.01.18 um 15:00 Uhr
22.02.18 um 14:00 Uhr
29.03.18 um 14:00 Uhr

Eignungsfestellung - Hinweise zur Mappe

Sie können den Newsletter per E-Mail abonnieren oder herunterladen

Newsletter

ZEvA Logo


Akkreditiert durch

Logo Duales Studium Hessen

Duales Studium Hessen -
Partner im Qualitätsnetzwerk

Hessenloewe Hmwvl Esf Logo

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds