Ihre Rolle als Praxispartner im dualen Studium

Wenn Sie sich dafür interessieren, einen Ausbildungsplatz für einen dual Studierenden zur Verfügung zu stellen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir koordinieren dann das Verfahren der Anmeldung zwischen Ihrem Ausbildungsbetrieb, dem/der Bewerber/in und der BGBA Hanau. Im Vordergrund stehen dabei folgende Vereinbarungen:

  • Sofern Ihr Unternehmen als Ausbildungsbetrieb zugelassen ist, übernehmen Sie eigenverantwortlich die Ausbildung in den betrieblichen Praxisphasen.
  • Mit dem Wechsel des Studierenden zwischen den Praxisphasen und dem akademischen Semester erklären Sie sich einverstanden.
  • Die Kontinuität zwischen Ausbildung und Studium sichert die BGBA durch einen regelmäßigen Austausch mit Ihnen.
  • Die Höhe der Vergütung und die Übernahme der Studiengebühren vereinbaren Sie mit dem/der Bewerber/in in direkter Absprache.
  • Urlaubsanspruch besteht in tariflicher Höhe und ist in der Zeit zu nehmen, in der keine Lehrveranstaltungen der BGBA stattfinden.
  • Alle Beteiligten verpflichten sich vertraglich auf die getroffenen Vereinbarungen für die Dauer des dualen Studiums.

Bewerbungsschluss für WS 2018

Designmanagement und Produktgestaltung
15.02.2018

Innovationsmanagement
31.03.2018

Ihre BGBA-Ansprechpartner:

Simon Hohmann2

Prof. Nicole Simon
Akademieleiterin

Elke Hohmann
Geschäftsführerin

„Duale Studiengänge in Produktgestaltung, Designmanagement und Innovationsmanagement – das gibt es nur in Hanau. Hier haben Sie die Chance, doppelt zu punkten: mit Berufsausbildung und Bachelor-Examen. Wir beraten Sie gerne!“

Studierendensekretariat
Tel. 06181 – 6764640

Mail
studierendensekretariat@bg-ba.de

E-Mail

Termine Mappenberatungen (donnerstags):
25.01.18 um 15:00 Uhr
22.02.18 um 14:00 Uhr
29.03.18 um 14:00 Uhr

Eignungsfestellung - Hinweise zur Mappe

Sie können den Newsletter per E-Mail abonnieren oder herunterladen

Newsletter

ZEvA Logo


Akkreditiert durch

Logo Duales Studium Hessen

Duales Studium Hessen -
Partner im Qualitätsnetzwerk

Hessenloewe Hmwvl Esf Logo

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds