Duales Studium Innovationsmanagement

Zukunft sichern durch gezieltes Innovationsmanagement

Unternehmen müssen immer schneller neue Produkte und Geschäftsmodelle entwickeln. Durch die voranschreitende Digitalisierung sind sie gezwungen, Geschäftsmodelle zu überdenken. Innovationen sichern die Zukunft von Unternehmen und gehören zu den wichtigsten Treibern im Wettbewerb. Investitionen allein anstelle von Innovationen sind heute keine Erfolgsgarantie mehr. Vielmehr bedarf es einer bewussten kundenzentrierten Planung, Steuerung und Kontrolle aller Aktivitäten im Innovationsumfeld eines Unternehmens.

90 % aller Ideen, die ohne einen Innovationsmanager durchgeführt wurden, scheitern. Deshalb benötigen Unternehmen heute Innovationsmanager*innen, die in der Lage sind, Innovationsprozesse anzustoßen und zu managen – damit aus Ideen auch Geschäftserfolge werden.

Innovationsmanager*innen sind die unverzichtbaren Bindeglieder zwischen Forschung, technischer Entwicklung, Produktion, Marketing und Vertrieb, Controlling und natürlich der Unternehmensführung. Um Innovationen erfolgreich zu entwickeln, intern zu steuern und marktfähige und merkfähige Produkte und Serviceleistungen zu verkaufen, werden Innovationsmanager*innen in Unternehmen zunehmend eingesetzt.

Direkt online bewerben

Bewerbung & Kontakt

Ansprechpartner:
Prof. Nicole Simon

Fon +49 (0) 6181/6764640
Fax +49 (0) 6181/6764644
studierendensekretariat@bg-ba.de

Brüder Grimm Berufsakademie Hanau
Studierendensekretariat
Akademiestraße 52
63450 Hanau

Innovationsmanagement an der BGBA auf einen Blick

bgbga icon abschluss IM
Abschluss:

Bachelor of Arts
+ Ausbildungsabschluss Industriekaufmann/-frau
alternativ
+ Ausbildungsabschluss Kaufmann/-frau für Büromanagement

bgbga icon studienmodell IM
Studienmodell:

ausbildungsintegriertes duales Studium

bgbga icon studiendauer IM
Dauer des Studiums:

7 Semester / 3,5 Jahre

bgbga icon ausbildungsberufe IM
Ausbildungsberufe:
bgbga icon studienvoraussetzungen IM
Zulassungsvoraussetzungen:
  • Abitur/Fachhochschulreife
  • Bestandener Eignungstest
  • Ausbildungsplatz

Bewerbungsvorgaben im Detail >

bgbga icon studiengebuehren IM
Studiengebühren:

420 Euro / Monat
inkl. Semesterticket des ÖPNV im ganzen RMV-Gebiet (außer ICE/IC)

bgbga icon semesterbeginn IM
Semesterbeginn:

August jeden Jahres

bgbga icon bewerbungsfrist IM
Bewerbungsfrist:

bis Februar jeden Jahres
(Abschluss-Zeugnis kann nachgereicht werden)

Aus Ideen Geschäftserfolge machen – einzigartiger dualer Studiengang
 

Dieser duale Bachelor-Studiengang ist in Deutschland einzigartig. Er kombiniert Schlüsselelemente der Managementausbildung mit den kreativen Inhalten unserer Design-Studiengänge (Produktdesign und Designmanagement). Zusätzlich erlernen Sie die heute so wichtigen Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten. Des Weiteren erwerben Sie breite Kenntnisse der wichtigsten Zukunftsfaktoren aus Kultur, Gesellschaft und Technologie. Zusammen mit Ihrem kaufmännischen Ausbildungsberuf werden Sie so zu einem*r gefragten Schnittstellen- und Prozessmanager*in im Unternehmen.

Der Studiengang Innovationsmanagement verfolgt einen interdisziplinären Ansatz. Sie werden in die Lage versetzt, Ihr übergreifendes Wissen anzuwenden und vernetzte Aufgaben an der Schnittstelle zwischen wirtschaftlich-organisatorischen und gestalterisch-kreativen Fragestellungen kompetent zu bearbeiten. Sie werden damit vertraut gemacht, sich mit interdisziplinären Fragen von Innovationsprozessen auseinanderzusetzen und können Erkenntnisse aus den Einzeldisziplinen zu einem vernetzten Lösungsszenario kombinieren. Eine ganzheitliche Betrachtungsweise von komplexen Aufgaben befähigt Sie in hohem Maße, Probleme zu lösen.

Im akademischen Studium erhalten Sie durch die Verbindung der Disziplinen Wirtschaftswissenschaften und Design eine fundierte Problemlösungskompetenz und ein vertieftes wirtschaftswissenschaftliches Verständnis. Die Kenntnisse von innerbetrieblichen Abläufen, Strukturen und Prozesse erhalten Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung.

Das vorrangige Qualifikationsziel ist die Entwicklung der Schnittstellenkompetenz für zunehmend komplexere unternehmerische Aufgaben.

Sie wissen Kreativitätsprozesse gezielt zu nutzen, um die Ergebnisse in unternehmerische Produkte und/oder Produktivität umzuwandeln. Sie wissen um den Wettbewerbsvorteil, der durch Design entsteht und kennen dessen Wertschöpfungspotenzial für das Unternehmen. Sie sind befähigt, übergreifende Aufgaben zwischen Design, Produktion, Marketing und Entwicklung zu verantworten. Sie beherrschen die innerbetriebliche Steuerung von Innovationsprozessen.

Was macht ein*e Innovationsmanager*in?

Das vielfältige Aufgabengebiet eines*r Innovationsmanagers*in
 
  • Aufbau einer Innovationskultur im Unternehmen
  • Steuerung und Koordination von innerbetrieblichen, interdisziplinären Innovationsprozessen
  • Koordination von Strategie, Design und dessen Management
  • Optimierung von Prozessen, Arbeitsabläufen, Produkten und Dienstleistungen (Services)
  • Durchführung von Workshops (Kreativworkshops) zur Innovationsentwicklung, Durchführung und Implementierung
  • Analysen von Zielgruppen, Wettbewerb, Markt und Trends
  • Entwicklung von Bedürfnisanalysen

Wissen aus dem Studium direkt im Unternehmen einsetzen

Berufsaussichten als Innovationsmanager*in

Der Beruf des*r Innovationsmanagers*in boomt aktuell. Sie sind für die Zukunftssicherung des Unternehmens ein*e wichtige*r Mitarbeiter*in, denn nur, wenn innovative Ideen auch umgesetzt werden, können sich Unternehmen langfristig gegenüber dem Wettbewerb behaupten und im Zeitalter von Automatisierung und Digitalisierung den Anforderungen der Märkte bestehen.

Mit der dualen Qualifikation sind die Sie fähig, sich flexibel in unternehmerische Aufgabenstellungen einzuarbeiten und praxisorientierte Lösungen zu erzeugen. Sie beherrschen die Methoden der Präsentation, der Vernetzung von Organisationseinheiten / Institutionen innerhalb und außerhalb des betrieblichen Arbeitsfeldes in der Industrie sowie in der der Kommunikation mit möglichen Auftragnehmern. Sie wissen Verträge auszuhandeln und können sich in eine unternehmerische Organisation integrieren und bringen sich und Ihre Schnittstellen-Kompetenzen professionell und qualifiziert ein.

Damit überzeugen Sie beispielsweise im Produktmarketing Ihre Kunden durch nutzerorientierte Darstellung der Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens oder sprechen im Vertrieb die Sprache Ihres Unternehmens und die des Kunden. In der Entwicklung unterstützen Sie die Ingenieure und Techniker Ihres Unternehmens durch Methodenkompetenz. Sie finden heraus, was die Kunden brauchen und wie die neuen Produkte und Dienstleistungen aussehen müssen. In der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kommunizieren Sie zielgruppenorientiert über das Unternehmen.

Also rundum eine vielseitige, zukunftsorientierte Qualifikation.

Warum an der BGBA?

Sechs Gründe für ein duales Studium an der Brüder Grimm Berufsakademie in Hanau

  1. Wir verbinden Design und Wirtschaft
  2. Kleine Semester garantieren eine intensive persönliche Betreuung
  3. Von neuer Ausstattung & positiver Atmosphäre profitieren
  4. Ein Standort mit bezahlbarem Wohnraum und in unmittelbarer Nähe zu Frankfurt am Main
  5. Erfolgreich ins Berufsleben starten durch berufs- und zukunftsorientierte Inhalte
  6. Danach haben Sie alle Möglichkeiten

Dozenten und Dozentinnen im Bereich Innovationsmanagement

Prof. Martin Krämer
Studiengangsleitung Produktgestaltung

Prof. Ariane Schwarz
Design und Marke

Yara Dobra, M.Soc.Ec.Sc. Entrepreneurship
Lehre im Modul Digitale Geschäftsmodelle

Dipl.-Des. Jürgen Grimm
Lehre in den Modulen Grundlagen Mixed Media und Mixed Media

Felix Guder
Lehre im Modul Digitale Geschäftsmodelle

Dipl.-Ing.(FH) Michael Herzog
Lehre im Modul Datenbank und Datenanalyse

Dipl.Betriebsw. (FH) Melanie Keiser
Lehre im Modul Produktmanagement

Rechtsanwalt Andreas Knauf
Lehre im Modul Vertrags-/Schutzrechte

Dipl.Betriebsw. (FH) Christine Korfanty
Lehre in den Modul Präsentation und Moderation und Präsentationskonzept

Kristina Muth
Lehre im Modul Design Thinking

Marialejandra Rodríguez, MBA
Lehre im Modul Innovationsmanagement

Katharina Scherf
Lehre im Modul Design Thinking

Franziska Steinle, M.A.
Lehre im Modul Presse-/PR-Arbeit und Trendstudien