Duales Studium Produktgestaltung

Design bedeutet Verantwortung

Produkte haben einen wesentlichen Einfluss auf unsere Lebensqualität, sei dieses in der praktischen Funktion, im Aussehen oder in Bezug auf Nachhaltigkeit. Produkte, die unser tägliches Leben erleichtern, verschönern oder einfach gesagt einen Sinn erfüllen, werden immer notwendig sein. In der Produktgestaltung tragen deshalb Designerinnen und Designer eine hohe Verantwortung für die Qualität unserer Lebenswelt. Im Kern geht es neben der Realisierung neuer Produkte auch um eine gezielte Anpassung der Produkte auf wirtschaftliche, gesellschaftliche und technische Erfordernisse. In vielfältiger Weise entwickeln Designerinnen und Designer die Produkte für Morgen, von der ersten Idee über Prototypen bis hin zur Serienreife. Die Zukunft mitzugestalten ist dabei Ansporn und Verantwortung zugleich.

Die BGBA entspricht dem hohen Stellenwert von Design in der Wirtschaft durch ein umfassendes fachwissenschaftliches Lehrangebot, das auf die Möglichkeiten des Marktes ausgerichtet ist. Die Verknüpfung von Design und Wirtschaft spielt bei unserem Studiengang Produktgestaltung eine entscheidende Rolle, damit kreative Ideen auch erfolgreich am Markt umgesetzt werden. So führt innovatives Design als Wettbewerbsvorteil auch zu wirtschaftlichem Erfolg.

Direkt online bewerben 

Bewerbung & Kontakt

Ansprechpartner:
Prof. Nicole Simon & Prof. Martin Krämer

Fon +49 (0) 6181/6764640
Fax +49 (0) 6181/6764644
studierendensekretariat@bg-ba.de

Brüder Grimm Berufsakademie Hanau
Studierendensekretariat

Akademiestraße 52
63450 Hanau

Produktgestaltung an der BGBA auf einen Blick

bgbga icon abschluss PG
Abschluss:

Bachelor of Arts
+ Ausbildungsabschluss 

bgbga icon studienmodell PG
Studienmodell:

ausbildungsintegriertes duales Studium

bgbga icon studiendauer PG
Dauer des Studiums:

7 Semester / 3,5 Jahre

bgbga icon studiengebuehren PG
Studiengebühren:

205 Euro / Monat
inkl. Semesterticket des ÖPNV im ganzen RMV-Gebiet (außer ICE/IC)

bgbga icon semesterbeginn PG
Semesterbeginn:

01. August jeden Jahres

bgbga icon bewerbungsfrist PG
Bewerbungsfrist:

17.05.2020
(Abschluss-Zeugnis kann nachgereicht werden)

bgbga icon studienvoraussetzungen PG
Zulassungsvoraussetzungen:
  • Abitur/Fachhochschulreife
  • Bestandener Eignungstest
  • Ausbildungsplatz

Bewerbungsvorgaben im Detail >

Was macht ein*e Produktgestalter*in?

  • Realisierung neuer Produkte, Arbeitsumgebungen, Ausstellungs- und Messeeinrichtungen
  • Gezielte Anpassung von bestehenden Produkten auf Grund wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technischer Erfordernisse
  • Von der Analyse, Konzeption, Ideenfindung, Präsentation bis zur Prototypenerstellung und Begleitung bis zur Serienreife

Berufsaussichten als Produktgestalter*in

Zukunftspotenziale aktivieren

Ihr breit entwickeltes Kompetenzprofil als Produktdesigner*in ist unser Ziel des Studiengangs. Es befähigt Sie zur Bearbeitung komplexer Aufgaben in Konzept und Entwurf sowie zur Kunden- und Marktorientierung. Nach Abschluss sind Sie nicht nur fachwissenschaftlich ausgewiesene Spezialisten, sondern auch marktkundige Generalisten für das Aktivieren von Zukunftspotenzialen in der Produktgestaltung. Die hohe Praxisorientierung unseres dualen Studiums qualifiziert Sie für einen erfolgreichen Berufseinstieg.

Kreativwirtschaft – eine stabile Säule für die Zukunft

Als Absolvent*in des dualen Studiengangs Produktgestaltung bewegen Sie sich mit Ihrem Kompetenzprofil in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Vor allem mit gestalterischem Schwerpunkt arbeiten vergleichsweise viele Kreative als Selbstständige oder in spezialisierten Agenturen oder in Produktentwicklungsabteilungen von Unternehmen. Im Zeitalter von Automatisierung und Digitalisierung müssen sich Kreativberufe keine Sorgen machen, da ihre kreative Tätigkeit nicht oder nur zu geringen Teilen von Robotern ersetzt werden kann. Die Beschäftigungszahlen sind lt. IAB, im Vergleich zu vielen anderen Berufszweigen, kontinuierlich gestiegen.

Kreativität verwandelt Ideen in Linien und Kurven

Warum an der BGBA?

Sechs Gründe für ein duales Studium an der Brüder Grimm Berufsakademie in Hanau
  1. Wir verbinden Design und Wirtschaft
  2. Kleine Semester garantieren eine intensive persönliche Betreuung
  3. Von neuester Ausstattung & positiver Atmosphäre profitieren
  4. Ein Standort mit bezahlbarem Wohnraum und in unmittelbarer Nähe zu Frankfurt am Main
  5. Erfolgreich ins Berufsleben starten durch berufs- und zukunftsorientierte Inhalte
  6. Danach haben Sie alle Möglichkeiten

Dozenten im Bereich Produktgestaltung

Prof. Nicole Simon
Akademieleitung, Studiengangsleitung Designmanangement

Prof. Martin Krämer
Studiengangsleitung Produktgestaltung

Prof. Ariane Schwarz
Design und Marke

Nicole Bagci, M.Sc.
Lehre im Modul Start up Projekt

Dipl.-Des. Jürgen Grimm
Lehre in den Modulen Grundlagen Mixed Media und Mixed Media

Dipl.-Des. Benjamin Pfister
Lehre in den Modulen Grundlagen Gestaltung 2D und Grundlagen Gestaltung 3D

Marialejandra Rodríguez, MBA
Lehre im Modul Innovationsmanagement

Robert Weingärtner, OStR
Lehre im Modul Grundlagen Gestaltung 2D

Dipl.-Betriebsw. (FH) Rolf Weighardt
Lehre in den Modulen Grundlagen Betriebswirtschaft, Kostenrechnung und Business Plan

Dipl.Betriebsw. (FH) Agnès Wiegand
Lehre im Modul Designmilieus

Dipl.-Des. Andrea Zinecker
Lehre im Modul Einführung Serien-/Unikatkonzept